Skiatlas

Skiatlas > Allgäu > Oberstaufen

Oberstaufen

"Klein, aber fein" könnte das Motto von Oberstaufen lauten. Mit 25 Liften und 40 Kilometern präparierter Pisten zählt es zwar nicht gerade zu den Mega-Skigebieten, bekommt aber wegen der gebotenen Qualität selbst von Profis gute Noten. Die Hänge von Hochgrat und Hündle sind eher ein Fall für fortgeschrittene Fahrer. Anfänger fühlen sich auf den sanften Pisten rund um die Skilifte von Steibis gut aufgehoben. Mit über 120 Loipenkilometern ist die Region zudem ein Mekka für Langläufer.

Neu in Imberg/Skiarena Steibis:

Saison 2011/2012: Die Skiarena Steibis (Imbergbahn) bei bei Oberstaufen im Allgäu hat das Prädikat "Geprüftes Skigebiet" erhalten. Außerdem wurde die Beschneiungsanlage ausgebaut und an der Alpe Hohenegg der Völkl-Funpark eingerichtet.

Neu in Hochgrat:

Saison 2011/2012: Das Restaurant in der Bergstation des Allgäuer Skigebiets Hochgrat bei Oberstaufen wurde im Frühjar 2011 komplett erneuert.

Snowboard

Hochgrat: Der Hochgrat ist ein Geheimtipp für Freerider, Snowboardfreaks und Tiefschneeliebhaber

Rodeln

Oberstaufen: Imberg 2,0 km, mit Lift, Samstag 18.00-21.00 Uhr Weitere Informationen: Am Imberg nur Nachtrodeln mit Beleuchtung Nachtrodelmöglichkeit am Hochgrat.

Bildergalerie

Bewertung

  • Schneesicherheit
  • Genussfahrer
  • Familien
  • Nordic Fitness
  • Après-Ski
  • Könner
  • Preis

Pistenverteilung Schwierigkeitsgrad

  • 23% leicht
  • 68% mittel
  • 10% schwer

Höhenprofil

Höhenprofil 1708 m 750 m
In Zusammenarbeit mit schneeundmehr.de, SRT Verlag, skiresort.de (Pistenzustände).



SPIEGEL ONLINE ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.